ratgeber

Home Ratgeber Im Notfall: Die Pille danach

Im Notfall: Die Pille danach

Eine der unangenehmsten Situationen: Ein Missgeschick bei der Verhütung, ein geplatztes Kondom, die Pille wurde vergessen...

 

Wenn man eine Schwangerschaft verhindern will, gibt es die Möglichkeit diese mit der sogenannten „Pille danach“ zu tun. Seit 2009 ist auch in Österreichs Apotheken die Pille danach rezeptfrei erhältlich. Mit ihr lässt sich die Verhütung nach ungeschütztem Verkehr nachholen. Wichtig ist allerdings, dass die Tablette maximal innerhalb von 72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen wird. Je früher sie geschluckt wird, desto wirksamer ist sie. Das Medikament verschiebt durch das Hormon Gestagen den Eisprung. Als regelmäßige Verhütungsmethode eignet sich die „Pille danach“ jedoch nicht. Auch ist damit kein Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten gegeben.

Haben Sie Fragen?
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie gerne.

 

 

Kaspar-Harb-Gasse 2a, 8430 Leibnitz

Tel.: +43 (0) 3452 822 33
Fax: +43 (0) 3452 822 33-4

 

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 08.00-18.30 Uhr

Samstag: 08.00-12.30 Uhr
Durchgehend geöffnet.


Aktuell

  • Stratipharm

    STRATIPHARM ist ein gemeinsames Projekt renommierter Pharmazeuten und innovativer Unternehmen. Dahinter steht die Idee, den Wunsch nach personalisierter Medizin Wirklichkeit werden zu lassen und der Apothekerschaft ein Werkzeug zur Nutzung pharmakogenetischer Erkenntnisse zur Verfügung zu stellen.

    https://www.stratipharm.at/

    weiterlesen...
  •  

    Licht macht glücklich

    Wenn die Sonne partout nicht scheinen will, kann man sich mit künstlichen Licht behelfen. Nur 15 Minuten täglich unter einer Therapielampe (es gibt günstige Modelle für den Privatgebrauch) wirken Wunder.

    weiterlesen...
Copyright © 2019 team santé linden apotheke. Alle Rechte vorbehalten.
website by kapazunder.com